Leistungsmerkmale: Benutzerfreundlichkeit, Schnelligkeit, Leistung und Flexibilität

Lizenzensierung * Mustersuche * Leistungsumfang * Kontakt zu uns * Demobereich Administration * Demobereich Benutzer * Technischer Support Webglimpse ist eine Suchmaschine mit vielen Leistungsmerkmalen, die schon auf tausenden von Webseiten eingesetzt wurde, bei allen Variationen von Unix und in Ländern von Nigeria bis Norwegen und Chile bis Kanada. Bei Webglimpse lässt sich so gut wie alles konfigurieren: die Auswahl der Dateien für das Verzeichnis, die Suchmethode und die Art, wie die Ergebnisse dem Benutzer präsentiert werden. Trotz allem haben wir uns bemüht, die Installation so einfach und schnell zu gestalten, dass Sie Ihre Suche heute noch starten können.

Glimpse ist das leistungsstarke Indexierungs- und Abfragesystem in Webglimpse. In einer Unix-Umgebung kann es als Stand-Alone-Programm eingesetzt werden. Glimpse and Glimpseindex wurden in C programmiert, um sie schneller zu machen, während der größte Teil der Verwaltungsfunktionen und Schnittstellen von Webglimpse in Perl programmiert wurde.

Besondere Leistungsmerkmale sind unten aufgeführt. Rot markierte Merkmale gibt es nur in der Verkaufsversion; grün markierte sind auch in der kostenlosen Version für Bildungseinrichtungen enthalten. Klicken Sie auf das Fragezeichen rechts für Informationen, wie jedes Merkmal aktiviert wird.

Benutzerfreundlichkeit | Schnelligkeit & Leistung | Flexibilität | Sprachen | Systemanforderungen

Benutzerfreundlichkeit

Lizenzensierung * Mustersuche * Leistungsumfang * Kontakt zu uns * Demobereich Administration * Demobereich Benutzer * Technischer Support
ComEduLeistungsmerkmale
  Garantierte Installation: Beim Kauf einer Lizenz garantieren wir Ihnen die erfolgreiche Installation auf Ihren Webseiten. Wir begleiten Sie bei der Konfiguration auf Ihrem Server oder installieren nach Wunsch das Proramm ferngesteuert für Sie.
Web-Verwaltungs-Schnittstelle: Verwalten Sie Ihre ganzen Archive (suchbare Seiten) über eine einzige Webseiten-Schnittstelle. Kontextbezogene Hilfedateien weisen die Verzeichnispfade für alle Konfigurationsdateien auf Ihrem System nach.
  Automatisiertes Suchformular: Einfache Formulare ermöglichen es dem Benutzer, nach MINDESTENS EINEM der Suchbegriffe, ALLEN Suchbegriffen oder einem GENAUEN AUSDRUCK zu suchen, oder Treffer UNTER AUSSCHLUSS bestimmeter Begriffe zu suchen. Der genaue Boolesche Ausdruck wird generiert und an Glimpse gesandt.
Suche von allen Seiten Ihrer Website: Jede Seite Ihrer Website kann mit einem optionalen Suchfeld ausgestattet werden, so dass Benutzer ihre Suche von jeder Seite aus starten können. Sie können auch ausschließlich Links in der aktuellen Seite suchen, so dass die Treffer eher relevant sind.

Schnelligkeit und Leistung

ComEduLeistungsmerkmale
* Schnelle Suche: Für schnelle Suche generiert Glimpse im Voraus einen Suchbegriff-Index (obwohl es für komplexe Boolesche Abfragen auch auf individuelle Dateien zugreifen kann). Ungewöhnliche Wörter werden auch in umfangreichsten Suchdateien von mehreren Gigabytes schnell gefunden. Geläufige Wörter (mit Hunderten oder Tausenden von Treffern) nehmen etwas mehr Zeit in Anspruch, aber auch diese Suche geht schnell vonstatten, wenn man ein Trefferlimit setzt. Kernindex und Suchprogramme wurden in C programmiert.
    Glimpse benutzt einen kleinen Index -- typischerweise weniger als 5% der gesamten Datenmenge -- so dass es normalerweise ganz in den Speicher geladen werden kann.

Beispiel für Suchzeiten auf einem dualen 400MHz Linux Prozessor (Eingabe über Befehlszeile, um die Ladezeiten für die Seiten auszuschließen)
DatensatzgrößeIndexgrößeTrefferzahl für den SuchbegriffSuchzeit:
12608 Dateien, 1,5 GB3,1 MB41 Sek.
12608 Dateien, 1,5 GB3,1 MB60631 Sek. für alle Treffer;
1 Sek. nur für Top 20 Treffer
499 Dateien, 64 MB300 KB491 Sek.
* Die Edu-Version sucht schnell nach einer kleinen Anzahl gemeldeter Treffer; bei der Suche nach geläufigen Wörtern kann die Leistung beeinträchtigt werden.

Große Datensätze: Soweit bekannt, kann Glimpse Datensätze bis zu 9 Gigabytes verarbeiten. Aufgrund des Suchprinzips auf zwei Ebenen, das Suchbegriffe auf einen "Datenblock" lokalisiert, ist der Indexumfang recht klein, typischerweise weniger als 5% der gesamten Datengröße. Die Suchgeschwindigkeit richtet sich hauptsächlich nach der Anzahl der Treffer und erst sekundär nach Umfang der indizierten Dateien.
  Ergebnis Pufferspeicher/Große Trefferanzahl: Webglimpse speichert kürzlich durchgeführte Suchen im Pufferspeicher; Suchen mir großer Trefferzahl können so bei öfters wiederholter Durchführung schnell abgeschlossen werden. Der Pufferspeicher erlaubt auch schnelle Navigation über die Next Hits Toolbar, mit der der Benutzer auf jede Trefferseite springen kann.

Flexibilität

Wahrscheinlich das stärkste Argument für Webglimpse: äußerst flexible, konfigurierbare Regeln für die Indizierung von Dateien, Sucheinstellungen, Musterabgleich, Rangordnung der Ergebnisse und mehr.
ComEduLeistungsmerkmale
  Benutzerdefinierte Ausgabe der Ergebnisse: Über eine Dokumentvorlage kann der Webglimpse-Administrator jeden Aspekt der Seite "Suchergebnisse" steuern, von der Hintergrundsfarbe bis hin zur Farbe der Fonts und zur Abgrenzung zwischen den einzelnen Treffern. Ergebnisse können mit Hilfe aller gültigen HTML-Tags dargestellt werden: als Liste, als Tabelle, als individuell unterschiedliche Tabellen, etc. Sie können nach Titel, Dateiname oder auch nach spezifischen Kriterienmustern in den Trefferdateien angeordnet werden.

Markieren der Suchbegriffe und die Textmenge des angezeigten Kontextes können ebenfalls vom Administrator definiert werden.

  Benutzerdefinierte Rangordnung der Treffer: Bei der Suche in Ihren Webseiten kann der Benutzer unter vier eingebauten Schemata zur Rangordnung wählen: Nach zuletzt durchgeführten Suchen, nach Treffern in Titel und Meta-Tags, nach Popularität der Links, oder mit einer Kombination aller Kriterien (Standardeinstellung). Als Administrator können Sie Ihre eigene Rangordnung definieren unter Bezugnahme aller zur Verfügung gestellten Informationen zum Treffer; somit können Sie Ihren Benutzern Ihr eigenes Rangordnungsschema zur Verfügung stellen (oder sie einschränken auf das Schema Ihrer Wahl). Das Neu-Sortieren und Ordnen von Treffern ist ein leistungsstarkes Tool, das Ihren Benutzern hilft, die für sie wichtigsten Treffer zu erhalten.
Meta-Tag-Support ermöglicht es Ihnen, jeden Meta-Tag einzeln in die Definitionen Ihrer Rangordnungen aufzunehmen. Dadurch erhalten Sie nach Wunsch die genaue Kontrolle über die Anordnung Ihrer Treffer-Ergebnisse.
Index eigener und fremder Webseiten: Mit Webglimpse können Sie nicht nur Ihre eigenen Daten durchsuchen! Das Spider-Programm hat flexible Regeln zum Sammeln von Seiten in fremden Websites. Es kann alle Seiten unter einer spezifischen Domäne sammeln oder auch unabhängig von einer Domäne eine bestimmte Anzahl von "Sprüngen" von einer definierten Seite aus durchführen oder eine Kombination dieser beiden Regeln. Sie können sogar ein einziges Archiv bilden, das von ein und derselben Anfrage durchsucht werden kann und die lokalen Dateien Ihrer Festplatte mit mehreren fremden Websites nach Ihren Angaben verbindet.
Boolesche Ausdrücke, Platzhalter, Schreibfehler und mehr: Ein äußerst leistungsstarkes Grep-Tool ermöglicht es den Benutzern, Ganzwort- oder Wortteiltreffer zuzulassen, reguläre Ausdrücke und Boolesche Kombinationen zu verwenden und die zugelassene Anzahl von Schreibfehlern oder Groß- und Kleinschreibung zu definieren. Der Administrator kann das Suchformat so anpassen, dass die voreingestellten Werte optimale Ergebnisse zeitigen, oder den Benutzer bei der Suche frei wählen lassen.
HTML, PDF, Word, weitere Formate: Alle zu Text konvertierbaren Dateiarten können indiziert werden. Ad hoc Konvertierung spart Platz auf der Festplatte, aber Sie können auch feste Textversionen festlegen, um schneller vorzugehen. Formatkonvertierer von Drittanbietern können schnell in das System konfigueriert werden.
Dynamisch generierte Seiten: PHP- und Datenbank-gesteuerte Seiten können von einigen Indizierungsprogrammen nur schwer bearbeitet werden. Mit Webglimpse können Sie sowohl dynamisch generierte als auch statische Seiten im selben Index abarbeiten. Dynamisch generierte Seiten passieren den Webserver vor der Indizierung, und Webglimpse indiziert deshalb das, was ein Browser erkennen würde, und nicht den Quellencode, mit dem die Seite generiert wird.
Suche in der "Nachbarschaft": Wenn Ihre Seiten indiziert sind, können Benutzer entweder die gesamte Website durchsuchen, alle Unterverzeichnisse oder auch nur die Links auf der aktuellen Seite. Bei umfangreichen Websites mit vielen verschiedenen Bereichen ist dies ein wichtiges Tool, mit dem Benutzer schnell die relevantesten Ergebnisse erhalten. Als Administrator können Sie festlegen, welche Optionen Sie bereitstellen.
  Anfragen-Logdatei: Alle Suchbegriffe, die von Benutzern eingegeben werden, werden im Format "Common Log" gespeichert, das mit einem Standard-Tool für Log-Analyse, wie z. B. Wusage kompatibel ist. Überprüfen Sie selbst, wie Benutzer Ihre Webseiten verwenden, und stellen Sie fest, welche Wörter und Begriffe am meisten gesucht werden. Diese Informationen helfen Ihnen, das Design Ihrer Webseiten zu optimieren.

Sprachen

ComEduLeistungsmerkmale
Indizieren aller Single-Byte-Sprachen: Glimpse kann alle Single-Byte-Sprachen indizieren, d. h., alle europäischen Sprachen wie z. B. Spanisch und Französisch. Zur Zeit können keine Double-Byte-Sprachen wie z. B. Chinesische indiziert werden, oder Sprachen mit Sonderregelungen für Worttrennung, wie z. B. Thailändisch. Mit dem eingebauten Filterprogramm können die ¨aut;Buchstaben korrekt indiziert werden, ganz gleich ob sie als HTML-Zeichen oder tatsächlich in ASCII geschrieben sind.
  Voreingestellte Ausgabe der Ergebnisse: Dank einiger Benutzerbeiträge haben wir verschiedene Suchformulare und Dokumentvorlagen für Ergebnisse in den folgenden Sprachen eingebaut:
Hebräisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Finnisch, Portugiesisch und Estnisch.
Eine Suchschnittstelle, die in diesen Sprachen korrekt sucht und darstellt, kann durch einen einzigen Klick generiert werden!

Benutzer mit eigener Lizenz für das benutzerdefinierte Output-Modul können problemlos eigene Vorlagen in beliebiger Sprache hinzufügen.


Systemanforderungen

Unix-Server, SSH/Telnet-Zugang; für Benutzer, die noch keine Erfahrung beim Installieren von Unix-Anwendungen haben, könnte unser kostenloser Ferninstallationsservice hilfreich sein. Zugang zum Hauptverzeichnis ist nicht erforderlich.

Plattformen: Linux, Solaris, SunOS, HP/UX, freeBSD, AIX, IRIX, OSF, Mach, Rhapsody (Mac OS X).

Nach neuesten Aussagen wird Glimpse auch mit CygWin-Compilern für Windows eingesetzt, wir haben jedoch bis jetzt noch nicht auf Win32-Plattformen getestet.

Platzanforderungen

Für den Index werden zwischen 5-15% des Speicherplatzes für indizierte Dateien benötigt; beim Indizieren entstehen zusätzliche Platzanforderungen für den Hilfsarbeitsspeicher. Fremddateien müssen bei der Indizierung erfasst und lokal gespeichert werden. Das Programm selbst benötigt ca. 5 MB.

Ein Vergleich mit HtDig


Home ]  [ Downloads ]  [ Docs ]  [ ISC License ]  [ Webglimpse on Github ]  [ Support ]  [ Contact Us ]  [ Web Hosting ]  [ Top of Page ]

see also our sites for:Tucson, Arizona ]  [ Dallas (Garland), Texas ]  [ bTeaching.com : Ideas for Everyday Learning

Webglimpse Advanced Site Search Software : providing flexible local search since 1997 ] 


Copyright © Internet WorkShop, 2002. All Rights Reserved.